Manage stand orders
Select Option

CV Mangga Lodge Elvis Mielke

Jalanan Poros Pantai Bara, 92571 Bira Bulukumba
Indonesia

Hall map

boot 2020 hall map (Hall 12): stand F39

Fairground map

boot 2020 fairground map: Hall 12

Our range of products

Product categories

  • 08  Diving
  • 08.02  Services (Diving)
  • 08.02.01  Diving Schools

Diving Schools

  • 08  Diving
  • 08.02  Services (Diving)
  • 08.02.03  Diving Centers

Our products

Product category: Diving Centers

Kap Bira

Durch diesen Tauchplatz am Kap ist Bira bekannt geworden, ein Platz für erfahrene Taucher, denn die interessantesten Beobachtungen macht man in ca. 35 m Tiefe, vor allem die Begegnungen mit Großfischen.

Wir können leider nicht alles aufzählen, aber ein Taucherlebnis von vielen: Unter uns schwimmt ein Schwarm Adlerrochen, im Sand liegen sechs Schwarzfleckstechrochen und lassen sich von unseren Lampen nicht stören. Vier neugierige Napoleons begleiten unseren Tauchgang. Drei Schwarzspitzenriffhaie flüchten in die Tiefe und die Weißspitzenriffhaie kommen zum Anfassen nahe. Der Barrakudaschwarm ist unendlich groß. Großaugen- und Pferdekopfmakrelen verschwinden ins unendliche Blau. Und den gigantisch großen Zackenbarsch, unseren John, gibt es sonst nirgendwo...

More Less

Product category: Diving Centers

Kasuso

Ein wunderschönes flach abfallendes Riff, das nach einigen Metern in ein Dropoff mit unendlicher Tiefe übergeht. Nach einem Befall durch Dornenkronen im Jahre 2005, die wir unermüdlich abgesammelt haben, zeigt sich jetzt der Erfolg, viele Korallen wachsen nach.

Am Riff tummeln sich Weißmaulmuränen, Anglerfische, Feuerfische, Kugelfische, Lippfische und Falterfische, am Dropoff Zackenbarsche, Weißspitzenriffhaie und Adlerrochen (im April und Oktober).

More Less

Product category: Diving Centers

Stingray Bay

Stingray Bay bietet sich vor allem morgens an, da dann der Sonneneinfall ideal zum Fotografieren ist. Es gibt hier zwei Korallenblöcke auf ca. 18 m, auf denen rote Korallen und eine große Prachtanemone mit Weißrücken-Anemonenfischen, besonderen Garnelenarten, Glasfischen und vielen anderen Korallenbewohnern beheimatet sind. Geht man ein Stück weiter über die Sandfläche nach rechts, kann man japanische Röhrenaale beobachten. Das Ende des Tauchganges verbringen wir in einem bunten Korallengarten, in dem wir im Frühjahr Sepiapaare und im Herbst Anglerfische beobachten können.

Der Korallengarten ist auch für Nichttaucher als Schnorchelrevier ein Highlight, weil wir schon von der Oberfläche die vielen Blaupunktstechrochen beobachten können.

More Less

About us

Company details

The island of Sulawesi is located in central Indonesia. More distant neighboring islands are Borneo, Flores, Komodo and Bali.
The capital of South Sulawesi, Makassar (formerly Ujung Pandang), is located about a one-hour flight from Denpasar (Bali) and Jakarta (Java) and a 3-hour flight from Kuala Lumpur (Malaysia) and Singapur.

More Less